Die Käthe-Kollwitz-Schule ist eine städtische, evangelische Grundschule, die in einem gepflegten, denkmalgeschützten Gebäude von 1903 untergebracht ist. Derzeit besuchen täglich ca. 320 Kinder aus 12 verschiedenen Klassen unsere Schule und werden von 19 Lehrerinnen sowie 3 Sonderpädagoginnen unterrichtet.  
 
Seit 1995 integrieren wir an unserer Schule Kinder mit und ohne Behinderungen im "Gemeinsamem Lernen" (früher: Gemeinsamer Unterricht). Kinder mit besonderem Förderbedarf werden zusätzlich durch die an unserer Schule beschäftigtigten Sonderpädagoginnen und -pädagogen gefördert.
 
Seit 1992 wurden an unserer Schule unterschiedliche Projekte in Zusammenarbeit mit Eltern und den umliegenden Kindergärten eingerichtet, um eine sichere Betreuung von Kindern berufstätiger Eltern zu ermöglichen. Aufgrund der steigenden Nachfrage hatte unsere Schule in Eigeninitiative die Betreuung im Anschluss an den Unterricht mit einer Honorarkraft organisiert. Unser Betreuungsprojekt wurde durch das städtische Angebot "Offene Ganztagsschule" abgelöst. Seitdem bieten wir eine Betreuung von 8 bis 16 Uhr an sowie eine Früh- und Spätbetreuung von 7-8 Uhr bzw. 16-17 Uhr. 
  
Die Schule befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße, mitten im Herzen des belebten Essener Stadtteils Rüttenscheid. Der große Schulhof befindet sich hinter dem Gebäude, so dass die Kinder gut vor Verkehrsgefahren, Verkehrslärm und Abgasen geschützt sind.
Der Schulhof wurde im Laufe der Jahre umgestaltet und den Bedürfnissen der Kinder angepasst. Im hinteren Teil befinden sich Grünflächen und eine große, frisch aufgeschüttete Sandgrube mit einem neuen Holzklettergerüst, welches im November 2011 aufgestellt wurde, welches den Kindern viele Anreize zum freien Spiel bietet. Neben einer Ruhezone und einem Basketballkorb, gibt es auf dem Schulhof noch eine neue Holzwackelbrücke, Kletterstangen, eine Torwand, 2 Tischtennisplatten, ein Seil-Klettergerüst und einem Niedrigseilparcours.
In der Pausenhalle haben die Kinder die Gelegenheit, sich an der Kletterwand auszuprobieren. Die Spielgeräte befinden sich am Rand des Schulhofes, so dass allen Kindern eine große Fläche zum Rennen, Austoben, Fußball spielen etc. zur Verfügung steht. Auf dem Schulhof befindet sich ebenfalls die Turnhalle. Neben der Schule liegt der Christinenpark mit einem neu gestalteten Spielplatz.
Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum