Rahmenbedingungen

Der offene Ganztag der KKS ist auf dem Schulhof in einem eigenen Ganztagsgebäude mit vier Gruppenräumen beherbergt. Hier leben, lernen und spielen je 25 Kinder in neun Gruppen. Aktuell betreuen wir 225 Kinder in unserer Einrichtung.

Unser Betreuungsangebot richtet sich in erster Linie an die Kinder berufstätiger Eltern. In der Zeit nach Schulschluss werden die Kinder von neun Erzieher*innen und einer Erzieher*in im Anerkennungsjahr betreut. Zusätzlich unterstützen Freie Mitarbeiter das Team. Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit der Schule und stehen in regelmäßigem Austausch miteinander.

Wir arbeiten nach einem teiloffenen Konzept. Die Kinder haben einen festen Gruppenraum und beständige Bezugserzieher*innen, können aber flexibel in allen Ganztagsräumen und auf dem Hof spielen.

 

Unsere Räumlichkeiten

In drei Gruppenräumen (grüne, gelbe und orange Gruppe) werden Kinder der ersten bis dritten Klasse betreut. In der blauen Gruppe sind alle Viertklässler zusammen und erleben gemeinsam das letzte Grundschuljahr. Zusätzlich steht uns ein weiterer Raum in der VillaRü zur Verfügung, der nur wenige Meter von unserem OGS-Gebäude entfernt ist und den wir für verschiedene Angebote und Projekte nutzen. Die Kinder haben jederzeit die Möglichkeit auf unserem vielseitig gestalteten Schulhof zu spielen

 

Ziele

Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, den Kindern die Chance zu geben, sich persönlich zu entwickeln und zu eigenverantwortlichen, toleranten und hilfsbereiten jungen Menschen heranzuwachsen. Dabei ist uns wichtig, die gesellschaftliche Teilhabe und eine selbstständige Lebensgestaltung, u.a. durch Inklusion, zu ermöglichen. Grundlage hierfür ist eine gute Beziehungsarbeit, die auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung basiert.

 

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum